Impressum
Kontakt
Mitarbeiter
Leistungen
Über uns

Startseite
Notare Dr. Lorenz Bülow und Wolfgang Hoffmann
Aufgaben des Notars
Vor der Beurkundung berät der Notar umfassend, wie sich persönliche Wünsche am besten umsetzen lassen und wie alle Vertragsbeteiligten ihre Rechte und Ansprüche wahren. Auf Grundlage der Beratung, der Vorgaben und der individuellen Umstände erstellt der Notar einen Entwurf der Urkunde. Sind alle Beteiligten mit dem Entwurf einverstanden, findet die Beurkundung statt. Dabei wird der gesamte Text verlesen und es werden sein Inhalt sowie die rechtliche Tragweite erläutert. Nach der Beurkundung überwacht der Notar den gesamten Vollzug.

Inspektor im Notardienst

Inspektorinnen und Inspektoren im Notardienst sind Beschäftigte im öffentlichen Dienst. Als fachkundige und leitende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Notariat unterstützen sie die Notare bei deren hoheitlichen Aufgaben und rechtlichen Dienstleistungen.

Notarfachangestellte

Notare sind keine Einzelkämpfer. Sie arbeiten im Team – zusammen mit ihren Inspektoren und den Notarfachangestellten. Notarfachangestellte wirken bei der Vorbereitung von Verträgen mit, wickeln Urkundsgeschäfte ab, erstellen Kostenberechnungen, helfen den Mandanten bei telefonischen Anfragen, halten Kontakt zu Behörden und Gerichten, bereiten Besprechungstermine vor, holen Informationen ein und erledigen Schriftverkehr.

Ihre Ansprechpartner:

Notariatsrat Hans Friedrich, im Notardienst seit 1969

Amtmann i.N. Fritz Weber, im Notardienst seit 1991

Oberinspektorin i.N. Petra Duchardt, im Notardienst seit 1991

Daniela Lindner, Notarfachangestellte, im Notardienst seit 1998

Rita Thiel, Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte, im Notardienst seit 2003